Berufsbegleitender Dienst

Die Berufsbegleitung bietet behinderten Arbeitnehmer*innen und Auszubildenden sowie Arbeitgeber*innen Information, Beratung und Unterstützung bei Schwierigkeiten am Arbeits- oder Ausbildungsplatz an. Vorrangiges Ziel ist die dauerhafte Sicherung des Arbeits- bzw. Ausbildungsverhältnisses und die Erhaltung und Verbesserung der Arbeitsfähigkeit des Betroffenen.

Leistungen für Arbeitnehmer*innen

Beratung und Unterstützung für Arbeitnehmer*innen und Auszubildende bei

  • Konflikten mit Kollegen und Vorgesetzten
  • drohender Kündigung oder Umsetzung im Betrieb
  • Wiedereingliederung nach längerer Erkrankung
  • Leistungsproblemen
  • persönlichen Problemen, die sich unmittelbar auf das Arbeitsleben auswirken
    der Zusammenarbeit mit Fachärzten, Kliniken, Reha-/Leistungsträgern
  • rechtlichen und finanziellen Fragen

Leistungen für Arbeitgeber*innen

  • Vermittlung/Mediation bei sozialen Konflikten im Betrieb
  • Aufklärung über Behinderungen und psychische Krankheiten
  • Informationen über rechtliche Möglichkeiten und finanzielle Hilfen
  • Lösungsstrategien bei Leistungsproblemen und krankheitsbedingten Fehlzeiten
  • Unterstützung bei der Umsetzung des betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Teilnahme an Schwerbehinderten- und Betriebsversammlungen
  • Vorträge und Schulungsangebote auf Anfrage

Download Flyer

Integrationsfachdienst