Gebärdensprach-Dolmetsch-Dienst

Der Gebärden-Sprach-Dolmetsch-Dienst (GDD) bietet seit 2002 qualifizierte Gebärdensprach-Dolmetsch-Leistungen für taube und hör- und sprachgeschädigte Menschen und deren Gesprächspartner.

  • Er bietet Unterstützung in verschiedenen Kommunikationssituationen, wie:
  • Arzt- und Krankenhausbesuche
  • Ämter und Behörden
  • Gericht, Polizei, Notar und Standesamt
  • betriebliche Gespräche und Veranstaltungen, wie Betriebsgespräche oder –versammlungen
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Elternabende und –gespräche in der Schule und im Kindergarten
  • politische, kulturelle und andere Veranstaltungen

Das Angebot umfasst:

  • Übernahme von Gebärdensprach-Dolmetsch-Aufträgen für alle Kommunikationssituationen
  • Vermittlung von Dolmetscher*innen oder Kommunikationsassistenz
  • Unterstützung bei der Abklärung der Kostenübernahme für Dolmetschleistungen
  • Beratung und Information rund um Gebärdensprache und Dolmetschen

Alle Dolmetscher*innen und Kommunikationsassistenten sind zertifiziert, arbeiten professionell und unterliegen der Schweigepflicht. Wir arbeiten nach den anerkannten Berufs- und Ehrenordnung für Gebärdensprach- dolmetscher*innen. Diese finden Sie hier auf der Seite des Bundesverband der Gebärdensprachdolmetscher*innen Deutschlands e.V. .

Wir freuen uns auf Ihren Auftrag!

Neben dem Gebärdensprach-Dolmetsch-Dienst ist der Caritasverband Trier auch Mitträger eines der vier Vermittlungsbüros für Gebärdensprachdolmetscher in Rheinland-Pfalz. Der Vermittlungsdienst wird finanziell unterstützt durch das Land Rheinland-Pfalz.

Als Landesdolmetscherzentral Rheinland-Pfalz ist es uns ein Anliegen, die Gebärdensprach – Dolmetsch – Dienstleistungen sicherzustellen, sowie hörgeschädigten Menschen und Interessierte zu informieren und zu beraten.

Folgende Leistungen bieten wir an:

  1. Das Vorhalten von Gebärdensprachdolmetscher * innen am Standort Trier für die Durchführung von Dolmetscheinsätzen in allen benötigten Kontexten und für alle in Frage kommenden Kostenträger.
  2. Die Vermittlung von weiteren Gebärdensprachdolmetscher * innen bei Bedarf, sofern die eigenen Dolmetscher * innen bereits ausgebucht sind. Dabei wird auf freie niedergelassene Dolmetscher * innen aus RLP und den angrenzenden Bundesländern zurückgegriffen, um eine passgenaue, zeit- und ortsnahe Vermittlung zu gewährleisten. Vermittlung von Personalen Kommunikationshilfen für Menschen mit Hörbehinderung und eingeschränkter Sprechfähigkeit in Rheinland-Pfalz, Caritasverband Trier e. V.
  3. Vermittlung von Schriftdolmetscher * innen bei Bedarf.
  4. Beratung und Information von hörbehinderten und hörenden Menschen sowie Institutionen zu allen (v. a. rechtlichen und finanziellen) Fragen rund um das Thema Kommunikationshilfen und Gebärdensprachdolmetschen.
  5. Klärung der Finanzierung und Kostenträgerschaft von Dolmetscheinsätzen.
  6. Abrechnung von durchgeführten Dolmetschaufträgen mit dem jeweils zuständigen Kostenträger.
  7. Durchführung von Informationsveranstaltungen und Aktionen zur Öffentlichkeitsarbeit, um auf die vorhandenen Angebote und Möglichkeiten zur Sicherstellung einer barrierefreien Kommunikation zwischen hörbehinderten und hörenden Menschen hinzuweisen.
  8. Dokumentation und statistische Auswertung relevanter Daten in Bezug auf Dolmetschanfragen, durchgeführten Dolmetscheinsätzen, vermittelten Dolmetscheinsätze und nicht erfüllten Anfragen in der Region sowie Zusammenführung dieser Ergebnisse und Kenntnisse auf Landesebene.

Im Hinblick auf die Selbsthilfe und Unterstützungsangebote für hörbehinderte Menschen arbeiten wir eng mit dem HörBIZ Trier (https://www.hoerbiz-trier.de/) zusammen, das insbesondere zu Fragen rund um Hörbehinderungen, Ausweis, technische Hilfen berät und Beratung und Fortbildung zu persönlichen und familiären Problemstellungen anbietet.

Des Weiteren blicken wir auf eine langjährige Zusammenarbeit mit der Katholischen Gehörlosengemeinde (http://web.kgg-trier.de/) und den hier organisierten hörbehinderten Menschen zurück.

Zudem arbeiten wir mit der Wilhelm-Hubert-Cüppers-Schule (https://whc-schule.rlp.de/de/startseite/) in verschiedenen Kontexten regelmäßig zusammen.

Eine Zusammenarbeit besteht ebenfalls mit der Firma Kombia, die Hauptanbieter für Schriftdolmetschdienstleistungen für RLP und bundesweit ist, sowie  mit selbstständigen Schriftdolmetscher/innen in der Region Trier, wie Frau Annegret Bepler (https://annegret-schriftdolmetscherin.de/) zusammen. Kunden, die entsprechende Dienstleistungen benötigen, werden von uns auf kurzem Wege weitervermittelt.