Gebärdensprach-Dolmetsch-Dienst

Der Gebärden-Sprach-Dolmetsch-Dienst (GDD) bietet seit 2002 qualifizierte Gebärdensprach-Dolmetsch-Leistungen für taube und hörsprachgeschädigte Menschen und deren Gesprächspartner.

  • Er bietet Unterstützung in verschiedenen Kommunikationssituationen, wie:
  • Arzt- und Krankenhausbesuche
  • Ämter und Behörden
  • Gericht, Polizei, Notar und Standesamt
  • betriebliche Gespräche und Veranstaltungen, wie Betriebsgespräche oder –versammlungen
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Elternabende und –gespräche in der Schule und im Kindergarten
  • politische, kulturelle und andere Veranstaltungen

Das Angebot umfasst:

  • Übernahme von Gebärdensprach-Dolmetsch-Aufträgen für alle Kommunikationssituationen
  • Vermittlung von Dolmetscher*innen oder Kommunikationsassistenz
  • Unterstützung bei der Abklärung der Kostenübernahme für Dolmetschleistungen
  • Beratung und Information rund um Gebärdensprache und Dolmetschen

Alle Dolmetscher*innen und Kommunikationsassistenten sind zertifiziert, arbeiten professionell und unterliegen der Schweigepflicht. Wir arbeiten nach den anerkannten Berufs- und Ehrenordnung für Gebärdensprach- dolmetscher*innen. Diese finden Sie hier auf der Seite des Bundesverband der Gebärdensprachdolmetscher*innen Deutschlands e.V. .

Wir freuen uns auf Ihren Auftrag!